Stöckchen und TAGs

{Stöckchen} Literaturstöckchen “Entweder-Oder”

Kooooomm Stöckchen, Stöckchen …
Ich gucke gerade nebenbei im TV den VIP Hundeprofi und in diesem Moment lese ich Binzis Stöckchen. Wenn das kein Zeichen ist? Na dann mache ich doch gleich mal mit. Eins sag ich aber gleich: ich weiß nicht, ob ich das auch 100% entweder-oder hinbekomme. ;)

Gebunden oder Taschenbuch?
Taschenbuch, weil es einfach handlicher ist.

Amazon oder Buchhandel?
Amazon, ich habe leider selten Zeit, irgendwohin zu gehen.

Lesezeichen oder Eselsohr?
Lesezeichen, aber meistens irgendein Schnippsel, der in der Nähe rumliegt. Zuletzt war es ein Beipackzettel. 

Ordnen nach Autor, Titel oder ungeordnet?
Völliges Chaos. Immer wenn ich versuche, was zu ordnen, wird es nur schlimmer.

Behalten, wegwerfen oder verkaufen?
Behalten!

Schutzumschlag behalten oder wegwerfen?
Behalten!

Mit Schutzumschlag lesen oder ohne?
Ohne. Die sind total unpraktisch. Ich mag sie nicht.

Kurzgeschichte oder Roman?
Roman.

Aufhören wenn man müde ist oder wenn das Kapitel zu Ende ist?
Ich höre lieber früher auf, als etwas Wichtiges zu verpassen, weil ich zu müde bin.

„Die Nacht war dunkel und stürmisch” oder „Es war einmal”?
Ganz klar: Die dunkle Nacht … herrlich!

Kaufen oder leihen?
Kaufen, ich muss sie alle haben, die kleinen, die großen, alles meine Blubbel … äh … ich meine, Bücher!

Neu oder gebraucht?
Schwer … kommt auf das Buch an. Alte Bücher riechen soooo gut.

Kaufentscheidung: Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?
Cover (ohje) und Rezensionen.

Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?
Geschlossen!!!

Morgens, mittags oder nachts lesen?
Abends.

Einzelband oder Serie?
Einzelband.

Lieblingsserie?
Walter Moers’ Zamonien-Romane, falls das zählt.

Lieblingsbuch, von dem noch nie jemand gehört hat?
Mein eigenes! ;)

Lieblingsbuch, das du letztes Jahr gelesen hast?
Siri Lindberg – Nachtlilien ♥

Welches Buch liest du gegenwärtig?
Grad “City of Bones” angefangen … mhhhhh …

Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?
Walter Moers’ “Die Stadt der träumenden Bücher”.

Lieblingsautoren?
Moers (ja, wer sonst), Corinna Kastner, Katja Brandis aka Siri Lindberg.

Danke Binzi. Das war ein sweetes Stöckchen. Schön für zwischendurch. Ich hab noch nie jemanden getaggt, aber nun werde ich das einfach mal tun. Alle anderen dürfen aber gern auch mitmachen. Ich bin gespannt.

Ich tagge: Kathi und Andrea

Previous Post Next Post

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Steffi 26. Mai 2012 at 20:24

    “Die Stadt der träumenden Bücher” ist toll, da gebe ich dir recht. Den Nachfolger mochte ich dagegen leider gar nicht, schade.

    • Reply tintenmeer 26. Mai 2012 at 20:32

      Da muss ich dir leider zustimmen. Hast du es denn zu Ende gelesen? Ich bin schon im Kapitel Bibliodies und Bibliodas stecken geblieben … Ich glaube ja, die Welt ist noch nicht reif dafür, das Genie dieses Werks zu entdecken (ich eingeschlossen). :D

  • Reply Kathi 29. Mai 2012 at 18:41

    Huhu^^
    Danke, dass Du mich getagged hast – ich hab’s nicht vergessen/übersehen, leider komme ich momentan gar nicht zum bloggen, weil bei mir persönlich gerade alles drunter und drüber geht!
    Sollte sich jedoch mal ein Hauch Normalität eingestellt haben, setze ich mich hin und fülle Dein Stöckchen aus :)
    LG, Kathi :)

  • Reply Anonymous 1. Juni 2012 at 21:51

    du hast ein eigenes buch geschrieben??? das wusste ich gar nicht! kann ich das mal lesen? also falls leon und das staatsexamen mich mal irgendwann lassen. ich denke so ab anfang dezember komm ich mal wieder zu was. lg und viel spass auf der buchmesse

    • Reply tintenmeer 4. Juni 2012 at 8:32

      Hey, wie schön, dass du auch hierher gefunden hast. Mein Buch ist noch nicht fertig. Es ist auch noch unter Verschluss, bis ich mich wie eine Autorin fühle. Mal sehen, wann es soweit ist. ^.~

      Melde dich mal, wenn dich der Kleine nicht mehr so auf Trapp hält. Ihr schuldet uns noch eine Einweihungsparty. *hihi*

    Leave a Reply