Stöckchen und TAGs

{TAG} Montagsfrage: Was benutzt du als Lesezeichen?

Ich benutze als Lesezeichen so ziemlich alles, was bei mir rumliegt: Briefe (besonders praktisch finde ich die zweifach gefalteten), Papierschnippsel, Karten – aber auch natürlich “echte” Lesezeichen. Meine aktuellen Favoriten seht ihr hier.

Lesezeichen

Seid ihr abergläubisch? Gerade quält ihr euch durch ein Werk, mit dem ihr einfach nicht warm werdet. Immer wieder fällt euer Blick auf das (arme) Lesezeichen? Ist es vielleicht schuld? Kann doch eigentlich nicht sein, oder? Aber habt ihr das nicht auch bei dem letzten abgebrochenen Buch verwendet? Mhh … Zieht es die “schlechten” Bücher magisch an? Habt ihr Angst, für euer nächstes Buch wieder dieses Lesezeichen auszuwählen?

Also mir gehts manchmal so. Vielleicht bin ich ja paranoid?

Liebe Grüße aus dem Tintenmeer!
Sandy

Mitmachen bei der Montagsfrage? Schaut hier bei Paperthin!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply buchverliebt 13. August 2013 at 13:18

    Ich habe mir “damals” bewusst ein schönes neues Lesezeichen gekauft und IMMER verwendet. Und dann … war es plötzlich weg. Nach etwa 1 1/2 Jahren sah, dass also nicht mehr besonders schön aus, aber, dass es WEG ist konnte ich nicht fassen (*schnief*). Also ganz einfach: Es musste ein neues, schönes her. Auch dieses zweite war im Dauereinsatz und selbst, wenn ich mitlerweile eine ganze Menge Lesezeichen besitze kommt doch immer wieder das gute, alte zum Einsatz.

    Als mein Umzug vor einem halben Jahr anstand habe ich sogar Lesezeichen nummero uno wiedergefunden und da ich manchmal mehr als nur ein Buch lese, sind natürlich meine beiden favorites voll im Einsatz – Es ist fast wie eine Rangliste. Ist das eine schon im Einsatz kommt das andere dran, ist das ebenfalls schon im Einsatz kommt das nächste-immer-an-dritter-Stelle-Lesezeichen zum Einsatz, usw.

    Sicherlich werden auch mal schnipsel und dergleichen verwandt, allerdings nie für länger als ein paar Minuten/Stunden, bis ich es (endlich) austauschen kann. ^_^

    Liebe Grüße
    Sarah

    • Reply tintenmeer 13. August 2013 at 13:25

      Hallo Sarah,

      cooles System, vor allem, wenns funktioniert! *g* Ich habe auch immer mal ein Lieblingslesezeichen – gerade ist es das Memnosyne-Lesezeichen auf dem Bild in der Mitte -, leider leide ich aber an akuter Lesezeichen-Verschlamperitis. Ständig sind die Dinger weg und bleiben das eine Zeit lang verschwunden. Ich hab sogar mal ne ganze Kiste verloren … wie auch immer das passiert ist. *grrr*

      Liebe Grüße aus dem Tintenmeer
      Sandy

  • Reply nachrichtendana 24. August 2013 at 10:13

    Liebe Sandy,

    gegen Lesezeichen-Verschlamperitis hilft vielleicht ein schöner Lesezeichenkalender :) Du hast für ein Jahr 12 Stück zur Verfügung und dann kommen ja schon im Sommer die neuen Kalender mit denen man sich ja wieder eindecken kann … Nachteil: Ich denke, es geht ziemlich an die Finanzen und deshalb habe ich ebenfalls die praktische Seite von Kino- und Postkarten entdeckt. Oder: Bastel dir dein eigenes Lesezeichen: http://www.caromite.net/basteln/origami-herz-lesezeichen/ –> Das Falten geht flink^^

    Liebe Grüße,

    Dana

  • Leave a Reply