Lese-Logbuch von Sandy

{Lese-Logbuch} Juni 2015 + Survivaltipps für die Hitzewelle

Hallo ihr Lieben!

Na, schwitzt ihr auch so? Ja, ja, zu kalt ist blöd, zu heiß auch und Schnee und Regen sowieso. Das Wetter kann es uns nie recht machen! Aber … *heul* mir ist soooo waaaarm. Seit über einer Woche gut 35 bis 40 Grad in der Wohnung ist eben einfach nicht auszuhalten und keine Besserung in Sicht. Selbst die Klimaanlage schafft nicht weniger als 30 Grad. Vor den Büchern also noch schnell ein paar Tipps, um die aktuelle Hitzewelle zu überstehen:

  • Nichts Heißes oder Kaltes trinken, lauwarm hilft tatsächlich am besten. Tipp: Pfefferminztee für den erfrischenden Mentholkick.
  • Kalte Wickel an Armen und Beinen.
  • Die Wärmflasche zum Abkühlen umfunktionieren: Mit Wasser füllen und im Kühlschrank kühlen. Macht sich auch gut, um drauf zu schlafen.
  • Ab mit den Schlafklamotten (und vielleicht auch den Laken) für ein paar Minuten in den Tiefkühler.
  • Vor dem Schlafen ein Glas Wasser trinken. Mehr ist nur mehr, wenn ihr fünfmal in der Nacht aufs Klo rennen wollt.
  • Einen Raum könnt ihr auch abkühlen, wenn ihr ein nasses Handtuch vor das Fenster hängt.
  • Die Füße in eine Schüssel mit kaltem Wasser stellen.
  • Einmal in der Stunde die Handgelenke unter kaltem Wasser abspülen.
  • Für die Damen: Steckt die Haare hoch. Hier ein paar coole Ideen.
  • Ganz viel trinken!

Habt ihr auch ein paar gute Tipps, um die Hitze zu überstehen? Teilt ihn doch mit uns im Kommentar! :)

Und nun zu den Büchern! Es sind zwar nicht viele, aber dafür haben mich alle begeistern können!

Der Juni begann mit dem ersten Teil der Luna-Chroniken von Marissa Meyer. Wie Monde so silbern erzählt die Geschichte des Cyborgmädchens Cinder und ist eine Märchenadaption von Aschenputtel in einem Science-Fiction-Kontext. Die Idee konnte mich sofort mitreißen und komplett begeistern. Der Anfang dieser Reihe wurde innerhalb kürzester Zeit weggesuchtet, sodass ich in der Stadtbibliothek auf die Jagd nach dem nächsten Band gehen konnte. 4 Sterne.

wenn du dich traust version 1Wenn du dich traust von Kira Gembri war danach an der Reihe, das mir meine liebe Kristina ganz unverhofft geschenkt hatte. Sie war so geflasht von dem Buch und ich kann ihr nur beipflichten. Lest das Buch!! In einer hübschen gebundenen Ausgabe ist das von der Autorin zuerst selbst verlegte Buch Anfang Juni im Arena Verlag erschienen. Es geht um Lea, deren Leben von Zwangshandlungen bestimmt ist, und Jay, der versucht, sein Leben zwischen Jugendstrafe und Drogenhandel in den Griff zu bekommen. Die Geschichte geht richtig ans Herz, ist sehr emotional, stellt die scheinbare Hilflosigkeit beider Schicksale sehr gut dar – und ist dennoch sehr oft sehr humorvoll. Ich gebe 5 Sterne, eine Leseempfehlung und küre das Buch zu meinem Lesehighlight im Juni!

wie blut so rotNachdem die Bücherei 2 Wochen wegen Umbau geschlossen war – arg! –, konnte ich endlich den zweiten Teil von Marissa Meyers Luna-Chroniken ergattern. Im zweiten Teil Wie Blut so rot geht es um Scarlet aka Rotkäppchen. Allerdings verliert die Geschichte auch die Protagonisten aus Buch eins nicht aus den Augen, was ich sehr gut fand. Die Perspektive wird erweitert, die Geschichte wird komplexer. Leider kam ich mit der Figur Wolf nicht so richtig klar. Ich mochte ihn einfach nicht und so war ich immer ganz froh, als es zu Cinder zurückging – was natürlich blöd ist bei einem Buch, dass den Fokus auf einen anderen Teil der Geschichte legt (Scarlet, Wolf und ihre Suche nach der verschwundenen Großmutter). Das Ende war dann aber wieder top! So Top, dass ich sofort in den Buchladen rennen musste, um Teil 3 zu kaufen! Für Teil zwei habe ich 3,5 Sterne vergeben.

Das macht insgesamt 1114 Seiten. ;)

Bücher gesucht!

Nach dem Post müsste ja klar sein, dass ich die beiden ersten Teile der Luna-Chroniken gern auch im Regal stehen haben möchte. Wenn jemand eines davon oder beide Bücher günstig abzugeben hat, würde ich mich über eine Info freuen. :)

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply bookexperiences 10. Juli 2015 at 11:06

    Bei “Wenn du dich traust” kann auch ich mich anschließen, ein wirklich schönes Buch, das ich sehr gerne gelesen habe!

    Wie Mone so silbern will ich seit Ewigkeiten lesen. Sollte es wirklich bald mal angehen!

    Liebe Grüße
    Juliana

  • Leave a Reply