Aktionen, Challenge

Summer Reading Challenge – Sandys Bücherliste + Gewinnspiel

Hallihallo!

Mit Schrecken habe ich mal wieder festgestellt, dass ich meinem Jahresleseziel von 50 Büchern meilenweit hinterher hänge! Jedes Jahr setze ich mir das Gleiche Ziel: 50 Bücher – Ist doch keine große Zahl! Ja, das denke ich auch jedes Jahr wieder. Und jedes Jahr scheitere ich, meist an Zeitnot und dann an Lustlosigkeit.

Aber nun ist Schluss! 2016 will ich es endlich mal schaffen und darum ziehe ich für mich eine kleine Summer Reading Challenge ein – bei der natürlich jeder, der möchte, mitmachen kann. Zusammen ist es doch gleich viel leichter, sich zu motivieren. :)

Die Details zum Gewinnspiel findet ihr unten.

Summer Reading: Der Plan

Mein Ist-Stand: Bisher habe ich in diesem Jahr schon 20 Bücher gelesen. Ende Juli sollten es aber etwa 29 sein, Ende August entsprechend 33 und Ende September 38.

Von heute bis zum 1.Oktober stehen also 18 Bücher zum Lesen aus. Sind ja bloß fast so viele, wie ich in den letzten 6,5 Monaten gelesen habe! *kreisch*

Puh! Da hab ich ja einiges vor! xD *hust*

Summer Reading: Die Bücher

So nun zeige ich euch mal noch, welche 10 Schätzchen hier für meine Summer Reading Challenge in den Startlöchern stehen.

George whisper island

Elizabeth George: Whisper Island – Sturmwarnung

Das Buch lese ich gerade, ich bin auf S.141 – nicht schlecht für den ersten Rutsch. Die Geschichte ist bisher auch ganz spannend.

Klappentext: Ein nervenaufreibendes Katz- und Maus-Spiel – der neue Bestseller von Erfolgsautorin Elizabeth George: Jeff Corrie hat seinen Geschäftspartner kaltblütig ermordet. Und seine Stieftochter Becca weiß davon. Jetzt ist er hinter ihr her, und ihre Mutter bringt sie auf eine geheimnisvolle, abgeschiedene Insel, wo sie sich bei einer Freundin verstecken soll. Doch als Becca dort ankommt, erfährt sie, dass die Freundin gestorben ist. Verzweifelt versucht sie, ihre Mutter zu erreichen. Ohne Erfolg!


hoover zurück ins leben geliebt

Colleen Hoover: Zurück ins Leben geliebt

(Was für ein grauenvoller deutscher Titel! Es tut mir ja echt leid, das sagen zu müssen, aber das ist so ein richtiger Epic Fail, finde nicht. Nun, nichtsdestotrotz wird das hier mein erstes Buch von Colleen Hoover. Noch ist es nicht erschienen – aber vorbestellt. Es müsste bald hier eintrudeln. Bin schon sehr gespannt drauf.)

Klappentext: Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist …


witch hunter

Virginia Boecker: Witch Hunter (E-Book)

Ich will jetzt auch mal wissen, was der Hype zu bedeuten hat! Das erste Kapitel fand ich bisher zwar vom Stil her ganz schön platt geschrieben, aber es hatte witzige Momente. Mal sehen, wie es weitergeht.

Klappentext: Die 16-jährige Elizabeth Grey sieht harmlos aus. Dieses winzige, schmale Mädchen wirkt nicht, als könnte sie einen Hexer vergiften. Oder zehn Schwarzmagier nur mit einem Schwert und einem Beutel Salz überwältigen. Doch die Dinge sind nicht immer, wie sie scheinen. Elizabeth gehört zu den besten Hexenjägern in Anglia. Nach der Ausbildung durch Blackwell, den Inquisitor des Reiches, ist sie nun ständig unterwegs, Hexen, Zauberer und Wiedergänger zur Strecke zu bringen und ihrer gerechten Strafe auf dem Scheiterhaufen zu überstellen. Aber dann wird sie selbst der Hexerei angeklagt …


küss mich unterm nordlicht

Joanna Wolfe: Küss mich unterm Nordlicht (E-Book)

Momentan ist der Sommer doch ganz schön heiß. Da dachte ist, es kann ja nicht schaden, auch mal ein Buch mit  Abkühlungsfaktor zu lesen – aber vielleicht wird es ja auch heißer als gedacht. Mal sehen :)

Klappentext: Seit dem Tod ihrer Mutter betreibt die achtzehnjährige Jenny mit ihrem Vater eine Lodge in Alaska und hilft bei der Husky-Zucht. Sie will unbedingt in die Fußstapfen ihrer Mutter treten und an dem legendären Iditarod-Hundeschlittenrennen teilnehmen. Gemeinsam mit dem gleichaltrigen Mike, der in der Lodge zu Gast ist, unternimmt sie Touren durch Schnee und Eis, aber sie geraten in große Gefahr, als sie militanten Umweltschützern in die Quere kommen …


Anderson Spaziergang am Meer

Joana Anderson: Spaziergang am Meer

Schon hundertmal fast ganz gelesen und dann doch wieder liegen gelassen! Dieses Buch habe ich schon so lang, aber zur letzten Seite bin ich noch nicht gekommen, dabei hat es nur 190 – aber so viel zum Nachdenken!

Klappentext: In ihrem Buch „Ein Jahr am Meer“ schildert Joan Anderson nachdenklich und mit Humor ihre Auszeit von der Ehe. Zufällig machte sie in dieser Zeit bei einem Spaziergang am Strand von Cape Cod die Bekanntschaft der über neunzigjährigen Joan Erikson. Die beiden so unterschiedlichen und doch durch tiefe Sympathie verbundenen Frauen reden über ihr Leben, sprechen über Wünsche Hoffnungen, Bedürfnisse. Joan Erikson wird dabei mehr und mehr zur spirituellen Mentorin.


Coelho Alchemist

Paulo Coelho: Der Alchemist

Noch ein dünnes Büchlein für die Challenge – aber ich bin schon sehr gespannt drauf.

Klappentext: Santiago, ein andalusischer Hirte, hat einen wiederkehrenden Traum: Am Fuß der Pyramiden liege ein Schatz für ihn bereit. Soll er das Vertraute für möglichen Reichtum aufgeben? War er nicht zufrieden mit seiner Existenz? Santiago ist mutig genug, seinem Traum zu folgen. Er begibt sich auf eine Reise, die ihn nicht nur von den Souks in Tanger über Palmen-Oasen bis nach Ägypten führt, er findet in der Stille der Wüste auch zu sich selbst und erkennt, was das Leben für Schätze bereithält, die nicht mit Gold aufzuwiegen sind. Und er erfährt die Liebe in ihrer schönsten Form. Ein Buch voll orientalischer Weisheit, das Mut macht, den eigenen Lebenstraum Wirklichkeit werden zu lassen. 


Rogers Rubinrotes Herz

Morgan Callan Rogers: Rubinrotes Herz, eisblaue See

Das ist bisher immer so ein Hin-und-her-Buch. Soll ichs lesen oder doch nicht. Ich habe schon sehr begeisterte Stimmen gehört und sehr enttäuschte. Zeit, sich selbst mal eine Meinung zu bilden!

Klappentext: Ein Fischerdorf in Maine in den sechziger Jahren. Hier lebt die junge Florine geborgen bei ihren Eltern und Großeltern – bis ihre geliebte Mutter Carlie von einem Tag auf den anderen verschwindet. Auf einmal ist für Florine nichts mehr wie vorher, alle Nachforschungen führen ins Nichts, und die Frage, ob Carlie tot ist oder freiwillig ihr Zuhause verließ, wird Florine in den nächsten Jahren nicht mehr loslassen. Dass das Leben um sie herum weitergeht, empfindet sie als Zumutung: Ihr Vater nähert sich seiner Jugendliebe wieder an, ihre Großmutter altert zusehends, und ihr bester Freund interessiert sich nur noch für seine neue Freundin. Anrührend und schlagfertig erzählt Florine vom Erwachsenwerden und davon, was es heißt, sich selbst treu zu bleiben.


Fitzel Noah

Sebastian Fitzek: Noah

Der letzte Fitzek, der auf meinem SUB liegt. Drei Bücher habe ich von ihm schon gelesen und die mochte ich alle gern. Ich hoffe, das klappt auch bei diesem hier. Wisst ihr eigentlich, dass das Cover im Dunkeln leuchtet? :)

Klappentext: Er kennt seinen Namen nicht. Er hat keine Ahnung, woher er kommt. Er kann sich nicht erinnern, warum er in Berlin ist, seit wann er hier auf der Straße lebt. Die Obdachlosen, mit denen er umherzieht, nennen ihn Noah: Dieser Name ist in seinen rechten Handballen tätowiert. Für Noah wird die Suche nach seiner Identität zu einem Alptraum. Denn wie es scheint, ist er das wesentliche Schlüsselelement einer globalenVerschwörung, die bereits zehntausende Opfer gefordert hat und nun die gesamte Menschheit bedroht … 


Engelmann Inselzauber

Gabriella Engelmann: Inselzauber

Irgendwann hatte ich mir mal vorgenommen, endlich mehr von der lieben Gabriella Engelmann zu lesen. Geklappt hat das irgendwie noch nicht. Aber dieses Buch hier subt schon sehr lange bei mir. Nun ist es wirklich mal dran.

Klappentext: „Dumme Kuh“, „arrogante Zicke“ – so der Eindruck, den Lissy und Nele bei ihrer ersten Begegnung voneinander haben. Die zwei unterschiedlichen Frauen haben jedoch mehr gemeinsam, als sie ahnen: Das Leben meint es mit ihnen beiden derzeit nicht besonders gut. Neles Café steht kurz vor dem Konkurs, und Lissy wurde von ihrem Freund verlassen und flüchtete deshalb auf die Insel Sylt, um dort für drei Monate ihre Tante in deren Buchhandlung zu vertreten. Doch bald schon stellen die beiden fest, dass man zusammen stärker ist als allein. Der Inselzauber tut sein Übriges. Zwischen blauem Himmel, Dünen und Meer bekommen Träume Flügel und auf einmal scheint alles möglich …


Thoreau Walden

Henry David Thoreau: Walden – Ein Leben mit der Natur

Thoreau wollte ich schon lange lesen. Im Job bin ich kürzlich auch wieder über ihn gestolpert. Nun habe ich das Buch kurzer Hand einfach bestellt. Es gibt hierin bestimmt tausend wunderschöne Zitate. :)

Klappentext: Mitte des 19. Jahrhunderts unternahm der amerikanische Schriftsteller Henry David Thoreau ein bis dato einzigartiges Daseinsexperiment: Für zwei Jahre zog er sich tief in die Wälder Massachusetts‘ zurück. Dabei ging es ihm nicht um simple Weltflucht, sondern um die Erforschung menschlicher Existenz, um ein wahrhaft bewusstes Leben und die Beschränkung auf das Wesentliche. Seit ihrem Erscheinen 1854 wurden Thoreaus höchst kunstvoll arrangierte Aufzeichnungen ganzen Generationen von Lesern zur Quelle der Inspiration, darunter Leo Tolstoi und Mahatma Gandhi, der Naturschutzbewegung wie der 68er-Generation.


Und mit diesen hier liebäugel ich noch


Macht mit!

Hab ihr Lust bei der Summer Reading Challenge mitzumachen? Cool! :D Dann tragt euch doch in die Teilnehmerliste ein.

>>> In die Teilnehmerliste eintragen <<<

  • Challengezeitraum: 22. Juli 2016 bis einschl. 30. September 2016
  • Wie viel ihr in der Zeit lesen wollt, dürft ihr selbst entscheiden.
  • Das Banner hier dürft ihr gern verwenden, wenn ihr wollt.
  • Unter dem Hashtag #TSRC16 können wir uns auf Twitter und Facebook austauschen. :)

Mitte August und Mitte September wird ein Update-Post erscheinen, in dem die Teilnehmer mit ihren Challenge-Seiten verlinkt werden. Und am 1. Oktober folgt das Resümee und die Gewinner-Auslosung.

Denn unter allen fleißigen MitleserInnen wird am Ende ein 15-Euro-Gutschein von Amazon verlost.* :)

*Verlosung findet nur bei mindesten 10 Challenge-Teilnehmern statt.

Summer Reading Challenge klein

 

Vorheriger Post Nächster Post

Das könnte dir auch gefallen

5 Kommentare

  • Antwort Yvonnes Lesewelt 22. Juli 2016 at 8:59

    Guten Morgen,
    ich drücke dir die Daumen, dass du dein Challenge-Ziel erreichst. Du hast dir da ja ganz schön was vorgenommen….
    Ich kann dir Zorn und Morgenröte empfehlen. Das liest sich wirklich gut und schnell.
    LG
    Yvonne

    • Antwort Sandy 22. Juli 2016 at 17:30

      Hallo Yvonne,

      danke sehr! Ich glaube auch, dass ich mir „Zorn und Morgenröte“ sicher bald zulegen werde. Ich bin ziemlich neugierig. :)
      Mach doch auch mit bei der Challenge ;)

      LG Sandy

  • Antwort Hanne 23. Juli 2016 at 11:37

    Tolle Bücher hast du dir herausgesucht.
    Von Joan (nicht Joane wie du schreibst ☺) Anderson habe ich Ein Jahr am Meer gelesen. Eine tolle Autorin, ein tolles Buch! Aber nicht jedermanns Geschmack.
    http://lesegenuss.blogspot.de/2015/06/rezension-ein-jahr-am-meer-joan.html
    Morgan Callan Rogers: Rubinrotes Herz, eisblaue See – liegt auf meinem kleinen Extrastapel und wird bestimmt dieses Jahr noch gelesen.
    Paulo Coelho: Der Alchemist – liegt eh immer auf meinem Nachttisch. Wenn mir danach ist, lese ich immer wieder mal rein.
    Ich drück dir die Daumen für deine Challenge, Das Ziel von 50 Büchern habe ich schon erreicht, aber das ist alles relativ.
    Liebe Grüße Hanne

  • Antwort Tammy Zimmermann 24. Juli 2016 at 11:41

    Hi,

    drücke dir auch die Daumen und bin gespannt :)

    Leide kann ich *Familienzeittechnisch* nicht selbst teilnehmen. Bin immer froh um jede Minute, die ich lesen kann, aber so ein Ziel würde ich nicht schaffen xD

    Lieben Gruß,
    Tammy

  • Antwort Bettina 29. September 2016 at 18:24

    Huhu,

    hier nochmal meine Challenge-Seite:

    http://the-passion-of-books.blogspot.de/2016/07/challenge-summer-reading-challenge-2016.html

    LG
    Bettina

  • Was sagst du dazu?