Aktionen, Challenge

Summer Reading Challenge – Kristinas Bücherliste

Halli hallo, seid ihr noch da? Oder schon längst in den Urlaub geflogen? :D Für alle Daheimgebliebenden hat meine Blogmama Sandy ja die Tintenmeer Summer Reading Challenge ausgerufen.

>>> Hier geht es zum Challenge-Post! Macht doch mit! :) <<<

Ich gehe mit gutem Beispiel voran und präsentiere euch meine geplanten Sommerbücher (vom Gewinn bin ich selbstverständlich ausgenommen, aber es macht auch so Spaß ^^). Ganze 20 (!) Bücher (2 pro Woche) habe ich mir vorgenommen – mal sehen, wie viele ich davon am Ende schaffe … Ich hab mich um eine bunte Mischung bemüht: Jugendbücher aus den Genres Fantasy, Romance, Drama und Thriller. Die Hälfte der Bücher stammt von meinem SUB und die andere Hälfte von meiner Wunschliste.

Es kann übrigens sein, dass ich die Auswahl spontan ändere, z. B. noch Kurzgeschichten dazwischen schiebe. Aber ich möchte mich so gut es geht an die ausgewählten Bücher halten, schließlich hab ich sie mir mit voller Absicht ausgesucht. :) Genug geplauscht, hier kommt meine Bücherliste. Sind denn auch Bücher dabei, die ihr mir empfehlen könnt oder von denen ihr mir eher abratet? *gespannt bin*

Summer Reading: Die Bücher

SUB

Summer Reading Challenge Kristina

  • Stadt der Finsternis 9 – Ein neuer Morgen von Ilona Andrews: Lese ich aktuell, ich bin schon von Beginn an dabei und suchte die Reihe noch immer! Meine mit Abstand geliebteste Urban Fantasy mit Kick Ass-Heldin, sarkastischem Humor, Action und liebenswerten Charakteren. Wird mich bestimmt nicht enttäuschen.
  • These Broken Stars 1 – Lilac und Tarver von Amie Kaufman und Meagan Spooner: Habe ich von meiner Blogmama zum Geburtstag geschenkt bekommen und hoffe, dass es Godspeed ein wenig ähnlich ist, denn die Reihe liebe ich über alles. Bisher hab ich nur begeisterte Meinungen gelesen.
  • Bannwald 1 von Julie Heiland: Wurde mir von der lieben Damaris von Damaris liest ans Herz gelegt und stand ewig auf meiner WuLi, jetzt auf dem SUB. Da Band 3 schon raus ist, wird es Zeit mit Lesen anzufangen.
  • Beehive 1 – Calypsos Herz von Katharina Groth: Ich mochte schon ihre Centro-Trilogie und die Story hier klingt total nach meinem Geschmack. Dystopie, Prinzessinnenwahl, Intrigen, Verrat, Liebe und und und … Und dieses Cover! Bald erscheint der 2. und letzte Band, also nichts wie losgelesen!
  • Bis ans Ende der Welt und zurück von Ruthie Knox: Ruthie Knox wurde mir von Sandy ans Herz gelegt, denn sie liebt Caroline & West und das Buch hier hab ich mir spontan auf der LBM 2015 mitgenommen, weil mich der Schreibstil überzeugt hat. Passt auch sehr gut zum Sommer.
  • Am Ende der Welt traf ich Noah von Irmgard Kramer: Oh Mann, auf welchem Blog ist das Schätzchen hier nicht aufgetaucht? Man kam einfach nicht drumherum. Die Story soll genial sein und vor allem das Ende mit seiner unvorhersehbaren Wendung flashen. An solchen Aussagen komme ich einfach nicht vorbei. Also her damit!
  • Amaias Lied von Ana Jeromin: Ana Jeromin alias Anika Beer zählt zu meinen liebsten Autorinnen. Ich verehre ihren Schreibstil, der genauso besonders ist wie ihre Ideen. Das Buch liegt seit der LBM 2015 auf meinem SUB und muss nun, passend zum Sommer, endlich gelesen werden.
  • Halbe Helden von Erin Jade Lange: Hach ja, der Magellan Verlag mit dem süßen Wal. Wie oft wollte ich schon ein Buch von dem lesen? Die Aufmachung der Bücher und auch ihre besonderen Themen sind einfach der Knaller! Das Buch hier habe ich letztes Jahr gewonnen und es soll wundervoll und außergewöhnlich sein.
  • Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte von Jessica Park: Auch an dem Buch kam ich einfach nicht vorbei. Von überall her lachte es mich an. Allein der Titel hatte mich schon. Dazu kommt, dass die Idee etwas Neues ist (die Pappfigur!) und ich ein paar Zitate daraus einfach schön fand. Ein hoffentlich unterhaltsames, humorvolles und tiefergehendes Jugendbuch (auch wenn ich jetzt schon ahne, worauf alles hinausläuft ^^).
  • Mehr als das von Patrick Ness: Vom guten Patrick Ness will ich schon ewig etwas lesen. „Mehr als das“ klingt genial! Ein Junge, der nach seinem Tod an einem unbekannten Ort aufwacht und nicht weiß, was passiert ist. Er begibt sich mit anderen Jugendlichen auf die Suche nach den Hintergründen – und sich selbst. „Das Morgen ist immer schon jetzt“ vom selben Autor ist übrigens gerade erst erschienen und steht auf meiner WuLi auch ganz oben.
  • Von ganzem Herzen Emily von Tanya Byrne: Nebenbei bemerkt: Meine kleine Maus heißt auch Emily. :) Aber um sie geht es ja Gott sei Dank nicht. Denn die Protagonistin sitzt im Gefängnis und der Leser erfährt mithilfe ihres Tagebuches, was geschehen ist … Ein psychologischer Jugendthriller, zu dem ich einige begeisterte Meinungen entdeckt habe und den ich unbedingt lesen muss!

Wunschliste

Collage Summer Challenge Kristina 1

  • Zwei Tage, zwei Nächte und die Wahrheit über Seifenblasen von Angela Mohr: Dazu brauche ich nichts mehr zu sagen. Ich liebe die Autorin, ich liebe den Klappentext, ich MUSS es jetzt sofort lesen! Ach ja: Und ich bin bei der Lovelybooks-Leserunde dabei, die diese Woche startet – jippieyeah! :) (mit dem Buch werde ich also als nächstes weitermachen ^^)
  • Miranda Lux: Denken heißt zweifeln oder warum jede Geschichte zwei Seiten hat von Oliver Schlick: Cover gesehen: Interessiert. Klappentext gelesen: Brennend interessiert. Leseprobe verschlungen: Sofort verliebt. <3 Allein die Idee mit der Agentur von Zweiflern, die alles anzweifeln und hinterfragen ist ein so aktuelles Thema und eine geniale Idee! Die Leseprobe hat mich mit Humor und Einzigartigkeit förmlich umgehauen. Das Buch erscheint zwar erst Mitte August, aber ich zähle schon die Tage!
  • Wenn der Sommer endet von Moira Fowley-Doyle: Hat Sandy schon gelesen und für verdammt toll befunden! Die Idee mit den mysteriösen Unfällen klingt sehr sehr sehr nach meinem Geschmack und ich möchte es unbedingt noch diesen Sommer lesen. Etwas düster-poetisch-spannendes kann nie schaden. :)
  • Das Haus, das in den Wellen verschwand von Lucy Clarke: Ein sommerlicher Thriller auf einem Schiffsausflug. Warum nicht? Klingt spannend und hat bisher ziemlich gute Bewertungen. Das Cover finde ich allerdings nicht sehr passend, da das Buch anscheinend eher düster ist.
  • All die süßen Lügen von Rebecca Wild: Rebecca Wild mag ich ja ganz gern. Ihre Piraten-Steampunk-Fantasy-Geschichte „Das tickende Herz“ fand ich äußerst kurzweilig und unterhaltsam. „All die süßen Lügen“ klingt sommerlich, spannend und romantisch mit einem kleinen Thrilleranteil. Ich bin gespannt!
  • Mein Herz wird dich finden von Jessi Kirby: Wurde mir als Sommerbuch empfohlen und ist mir jetzt schon öfter über den Weg gelaufen. Also werde ich mal reinschauen! Btw: Zum Thema Organspende hab ich ja schon „Ein Teil von uns“ und „Vergiss nicht, dass du tot bist“ gelesen und fand beide richtig toll! Mal sehen, wie hier das ernste Thema umgesetzt wird.
  • Unsere fünf Sommer von Una La Marche: Ich bin durch Zufall drüber gestolpert und es klingt nach Sonne, Baden, Freundschaft und Geheimnissen. Ich hoffe auf eine leichtere und dennoch fesselnde Lektüre zum Entspannen.
  • Die Wahrheit von Melanie Raabe: Die Falle war letztes Jahr mein unerwartetes Thriller-Highlight. Der Schreibstil ist etwas Besonderes und auch die Spannung und unerwarteten Wendungen waren da. Von Melanie Raabes neuestem Buch erwarte ich genauso viel! Der Klappentext klingt allerdings noch nicht sonderlich spannend, eher schwammig. Ich freue mich trotzdem, denn ich will herausfinden, welch perfide Geschichte sich dahinter verbirgt …
  • Dangerous Boys von Abigail Haas: Dangerous Girls war mein Sommer-Highlight vor einigen Jahren. Und mein Verborgener Schatz. Dieses Mindfuck-Ende steckt immer noch in meinem Kopf. Jetzt muss ich es mit dem neuen Jugendthriller der Autorin probieren und es soll ebenso undruchsichtig und genial sein.

MACHT mit! (und Schlusswort)

Puh. Da hab ich mir ganz schön was vorgenommen oder? Aber ohne Fleiß kein Preis, also ran ans Werk! Ich bin hochmotiviert und hoffe, dass ihr euch auch ein Herz fasst und vielleicht bei unserer Challenge mitmacht. Schließlich kann man auch eine Kleinigkeit gewinnen. :D Ich hoffe wir lesen uns! Auf jeden Fall im nächsten Update-Post. Und drückt mir die Daumen, dass ich ganz ganz viele Bücher in diesem Sommer schaffe! ;)

PS: Falls ihr eines meiner Bücher kennt, lasst mir doch eure Meinung da. Ich bin gespannt. ^^

Vorheriger Post Nächster Post

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Antwort Sabrina Vollath 25. Juli 2016 at 16:51

    Hi, bei mir hat sich auch viel Lesestoff für die Semesterferien angesammelt, aber bevor es losgeht wartet noch eine Hausarbeit auf mich, die geschrieben werden will.
    These Broken Stars 1 – Lilac und Tarver von Amie Kaufman und Meagan Spooner hab ich bereits gelesen, als es erschienen ist. Ich konnte es einfach nicht abwarten. Das Buch ist super!! Ich musste lachen, weinen und mitfiebern. Eine unerwartete Wendung gegen Ende des Buches hat mich erstmal sprachlos gemacht. Du musst es unbedingt lesen. Ich hoffe ich schaffe es auch, es nochmal zur Hand zu nehmen. Ich wünsche dir schönes Lese-Wetter.
    Liebe Grüße und viel Erfolg und Spaß beim Lesen. Ich drück dir ganz fest die Daumen. ????????????
    Sabrina

    • Antwort Kristina 27. Juli 2016 at 21:51

      Hallo Sabrina!

      Danke für deinen Kommi. :) Ich wünsch dir viel Erfolg bei deiner Hausarbeit, damit du dann auch in den Lesesommer starten kannst!

      Und wie toll! Danke für die treffende Beschreibung von „These Broken Stars“ – das klingt genau nach meinem Geschmack. <3

      Hehe, vielen Dank. :) Ich halte euch mit dem Fortschritt der Challenge auf dem Laufenden! ;)

      Ganz ganz liebe Grüße zurück und dir auch viel Spaß und Erfolg beim Lesen und deiner Hausarbeit!

  • Antwort Barbara 29. Juli 2016 at 11:59

    Hallo Kristina,

    von deiner Bücherliste kenne ich nur These Broken Stars. Wenn der Sommer endet lese ich gerade.

    Meine Bücherliste gibt’s hier.

    Alles Liebe
    Barbara von Barbaras Paradies

    • Antwort Kristina 31. Juli 2016 at 13:13

      Hallo Barbara!

      Hast du These Broken Stars schon gelesen? Und Wenn der Sommer endet – wie gefällt dir das bisher? Sandy fand es ja große klasse! <3

      Ein sehr schön aufgemachter Post übrigens – vor allem die Bilder! :) Danke für deine Teilnahme und viel Erfolg bei der Challenge!

      Ganz ganz liebe Grüße zurück!

      Kristina

    Was sagst du dazu?