Lesezeichen

Lies mich: Wichtige Änderungen im Tintenmeer! Bleibt in unserer Community!

Liebe Tintenmeer-Taucher*innen, Leser*innen und Abonnent*innen!*

wir sind sehr glücklich, dass ihr uns seit so vielen Jahren – es sind schon mehr als 6 wuuuhuuu – unterstützt, uns folgt, unsere Artikel lest, kommentiert, mit uns in Social Media plaudert … und uns inspiriert, weiter zu bloggen! Als Erstes: Vielen, vielen Dank für alles! Ihr seid die Besten! <3

So und nun erst mal zur Beruhigung: Nein, wir hören NICHT auf. Wir hängen das Bloggen NICHT an den Nagel! ;)

Das hier ist keine Verabschiedung, sondern ein Willkommen. :)

Verabschieden werden wir uns aber von unserem Blog-Abo über Jetpack und WordPress. Darum ist diese Nachricht für euch heute so wichtig!

Denn natürlich könnt ihr uns weiter folgen – nur eben nicht mehr per WordPress und das betrifft leider viele Abonnenten.

So könnt ihr unserem Blog ab jetzt folgen

1. Über unser neues E-Mail-Abo

Wir haben ein neues Plugin, das denselben Service ermöglicht wie das alte. Natürlich ist es auch datenschutzkonform. Ihr müsst hier nur euren Namen (Vorname oder Fantasie-Name reicht) und eure Mail-Adresse eintragen. Dann erhaltet ihr wie zuvor unsere Blogartikel zugeschickt, wenn sie veröffentlicht werden.

Falls ihr nicht sicher seid, ob ihr euch eingetragen habt oder nicht, könnt ihr euch einfach noch mal eintragen. Das System sagt euch, ob eure Mailadresse schon im Verteiler ist.

Das Anmeldeformular findet ihr rechts in der Sidebar bzw. hier im Artikel.

Anmeldung für das neue E-Mail-Abo

2. Über Bloglovin

Das ist wahrscheinlich interessant und die Alternative für euch WordPress-Follower. Schon von Anfang an könnt ihr dem Tintenmeer über Bloglovin folgen. Wie bei WordPress tauchen unsere neuen Artikel nach der Veröffentlichung im Feed dieses Dienstes auf. Hier gibt es eine Vorschau und einen Link zum vollständigen Artikel auf unserem Blog.

3. Über Social Media

Auf Facebook weisen wir auf neue Blogartikel hin. Besonders Kristina hält euch hier auf dem Laufenden, was sonst so bei uns los ist und welche Bücher uns gerade begeistern (oder auch nicht). Außerdem teilen wir interessante Beiträge anderer Blogger und Autoren.

Instagram ist Sandys Spielwiese. Hier findet ihr Bilder zu neuen Blogposts, Büchern und aus dem Buchblogger-Leben. Fotos von ihrem Kater Loki oder schöne Naturfotos sind auch dabei.

Pinterest ist Sandys zweite Spielwiese – diesmal aber wirklich. :) *pin-süchtig* Es gibt Boards zu verschiedenen Genres, Buch-Farben, Bücherliebe, schönen Zitaten, Bloggingtipps für Buchblogger und vieles mehr!

Auf Twitter zwitschern wir neue Artikel und erinnern an ältere, aber natürlich immer noch lesenswerte Artikel aus unserem Archiv.

Hinterlasst Spuren, nicht nur Staub!

Unser Call-to-Action ist heute besonders wichtig, denn wir wollen euch nicht verlieren! Hinterlasst Spuren und bleibt unserer kleinen Tintenmeer-Community erhalten! Folgt uns über das neue Mail-Abo oder Bloglovin. Besonders, wenn ihr bisher WordPress-Follower seid.

See you, hoffentlich! :D

Sandy & Kristina


*Wir hoffen, wir haben euch jetzt alle angesprochen! :D

Vorheriger Post Nächster Post

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Antwort Hagen Ulrich 21. Juni 2018 at 9:48

    Hi Mädelz! Wo seht ihr denn das Problem bei WordPress? Wir lassen die auf WordPress basierenden Blogs des Bundesamtes für magische Wesen und die dazugehörigen Verlagsseiten gerade via Trustedshops zertifizieren und bekommen problemlos klare und DSGVO-konforme Datenschutzinfos etc.

    • Antwort Sandy 21. Juni 2018 at 10:07

      Hallo Hagen,

      es liegt nicht am Datenschutz, sondern an Jetpack selbst. Das Plugin ist wahnsinnig umfangreich und wir nutzen letztlich nur zwei Funktionen. Daher möchte ich es schon lange abschalten.

      LG Sandy

  • Antwort Elizzy 21. Juni 2018 at 9:51

    Hallo :) ich folge euch zum Glück noch auf anderen Plattformen :D darf ich fragen, wieso ihr euch vom WordPress Folge Button verabschiedet?

    • Antwort Sandy 21. Juni 2018 at 10:12

      Hallo Elizzy,

      super, dass du uns folgst! Vielen Dank! Wuhhuuu!! :D <3 Eigentlich ändert sich nicht so viel. Das Blog-Abo per Mail (damit verbunden der Feedreader bei WordPress) läuft über Jetpack. Das Plugin ist wahnsinnig umfangreich und wir nutzen letztlich nur zwei Funktionen. Daher möchte ich es schon lange abschalten. Es ändert sich also nicht so viel. Aber diejenigen, die uns über den WordPress-Feed gelesen haben, werden keine Beiträge mehr bekommen, wenn sich nicht auf Mail, Bloglovin oder einen anderen (RSS-)Dienst umsteigen.

      LG Sandy

    Was sagst du dazu?