Geblubbel

Meine Leseziele für 2020

Hallo ihr Lieben. Nachdem ich euch in der vergangen Woche meinen Lesemonat Dezember 2019 und meine Jahreshighlights sowie Flops des vergangenen Jahres präsentiert habe, soll es nun endlich um 2020 gehen. Genauer gesagt, um meine Leseziele in diesem Jahr. 

Seit einigen Monaten führe ich ganz heimlich eine kleine Leseliste, auf der für den jeweiligen Monat um die 5 Bücher stehen, die ich gerne lesen würde. Bei dem Thema habe ich ja einen kleinen Knacks, denn kaum fange ich so etwas an, sind das nämlich genau die Bücher, die ich NICHT lese. Bisher läuft das Ganze aber recht gut und ich hoffe, das unterstützt mich bei meinen Lesezielen für dieses Jahr. Einen Vorteil hat es auf jeden Fall: Ich vergesse die gekauften E-Books nicht mehr – aus den Augen, aus dem Sinn, ihr wisst schon. 

Leseziel: 50 Bücher lesen

Mein erstes Leseziel für 2020 betrifft – wie soll es auch anders sein – meine Goodreads Reading Challenge. Diese habe ich wieder auf 50 Bücher gesetzt und wie jedes Jahr bin ich hoch motiviert. 

Leseziel: 20 Bücher für 2020

Jedes Jahr gibt es diese Bücheranzahl nach der Jahreszahl Challenge, die ich bisher ignoriert habe. Doch weil wir nun ein so schönes rundes Jahr haben, dachte ich mir: Mach doch mal mit. Meine 20 Bücher für 2020 sind folgende:

  1. Elm Haven von Dan Simmons
  2. Blutsohn von Daniela Winterfeld
  3. Was die Spiegel wissen von Maggie Stiefvater
  4. Wo das Dunkel schläft von Maggie Stiefvater
  5. Der Winter der schwarzen Rosen von Nina Blazon
  6. Totenbraut von Nina Blazon
  7. Nevermoor 2: Das Geheimnis des Winterschmieds von Jessica Townsend
  8. Wild: Sie hören dich denken von Ella Blix
  9. Nevernight: Die Prüfung von Jay Kristoff
  10. Find me in the Storm von Kira Mohn
  11. Redwood Dreams: Es beginnt mit einem Knistern von Kelly Moran
  12. Der Wörterschmuggler von Natalio Grueso
  13. Ziemlich gute Gründe am Leben zu bleiben von Matt Haig
  14. Unheimliche Geschichten 2 von E. A. Poe (Benjamin Lacombe)
  15. Dark Canopy von Jennifer Benkau (Re-Read)
  16. Dark Destiny von Jennifer Benkau
  17. Das Universum in der Nussschale von Stephen Hawking
  18. Die Eismalerin von Kristín Marja Baldurdóttir
  19. Rubinrotes Herz, eisblaue See von Morgeb Callan Rogers
  20. Die Welt der Bücher: Eine Geschichte der Bibliothek von Matthew Battles

Leseziel: Raus aus der Komfortzone

Mein drittes Leseziel ist, mal wieder meine Komfortzone zu verlassen und mich in andere Genre vorzuwagen. Denn ganz ehrlich? In den letzten Jahren hat mich vieles, das ich gelesen habe, nicht mehr so begeistert, ist nicht mehr im Kopf geblieben. Vielleicht brauche ich einen Tapetenwechsel? Vielleicht etwas mehr:

  • Sachbücher
  • Erfahrungsberichte
  • Sci-Fi
  • Belletristik

Leseziel: Wälzer-Challenge reloaded

Wer kennt noch die Wälzer-Challenge? Es war 2012/2013 und der Anfang meines Bloggerlebens. Ich war hochmotiviert und bin dennoch an ihr gescheitert. In diesem Jahr soll alles anders werden und darum stelle ich mich ihr erneut! :)

Bis zum Ende des Jahres sollen möglichst viele Wälzer dran glauben, jedoch mindestens 10. Das sind alle Bücher über 500 Seiten. Und dies sind die aktuellen Kandidaten …

  • Elm Haven von Dan Simmons (1008 Seiten)
  • Vier nach Mitternacht von Stephan King (1132 Seiten | knapp 550 noch zu lesen)
  • Das dunkle Herz des Waldes von Naomi Novik (577 Seiten)
  • Der Winter der schwarzen Rosen von Nina Blazon (544 Seiten)
  • Flammen über Arcadion von Bernd Perplies (519 Seiten)
  • Der verborgene Garten von Kate Morton (640 Seiten)

Momentan habe ich nicht mehr Wälzer am Start. Es müsste also noch der ein oder andere einziehen, um die Challenge zu packen.

Hinterlasst Spuren, nicht nur Staub!

Habt ihr euch für das kommende Jahr auch Leseziele gesetzt? Welche wollt ihr erreichen? Hinterlasst mir gern einen Kommentar! <3

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Christian 12. Februar 2020 at 21:49

    Halli hallo Sandy,

    ich habe Anfang letzten Jahres auf wasliestdu.de eine 8×8 Lesechallenge gefunden, die ich spannend fand und es scheint, als würde diese jedes Jahr wiederholt und aktualisiert. Dieses Jahr sehen meine Leseziele also so aus:

    Lies 8 alte Bücher (Erscheinungsdatum oder Kaufdatum bis einschließlich 2018)
    Lies 8 neue Bücher (Erscheinungsdatum und Kaufdatum im Jahr 2019 oder 2020)
    Lies 8 dicke Bücher (ab 400 Seiten)
    Lies 8 dünne Bücher (bis 399 Seiten)
    Lies 8 deutschsprachige Bücher (5a)
    Lies 8 fremdsprachige Bücher (6a)
    Lies 8 Bücher, die aus einem oder mehreren Genre sind, die du sonst nicht oder selten liest
    Lies 8 Bücher vom gleichen Verlag (Imprints zählen z.B. Carlsen + Königskinderverlag)

    Anpassung für die Kategorien 5 & 6:
    5b) Lies 8 Bücher von deutschen Autoren
    6b) Lies 8 Bücher von nicht deutschen Autoren

    Zusätzlich gibt es jeden Monat eine Sonderaufgabe. Z.B. sollte in einem Buchtitel, den man im Januar liest, das Wort „Schnee“ vorkommen.

    Die letzte Aufgabe (Lies 8 Bücher vom gleichen Verlag) habe ich schon jetzt erfüllt. Ich habe 20 Mangas aus ein und demselben Verlag gelesen, die ich jetzt sukzessive bespreche.

    Letztes Jahr habe ich so 42 Bücher geschafft. Ich bin gespannt, wie es dieses Jahr läuft.

    Ich drücke dir die Daumen für deine Leseziele 2020!

    LG Christian

  • Leave a Reply