Feature

{Special} Die Welt der Filii Iani

Herzlich willkommen zu Tag 1! Tretet ein in die wunderbare, mystische und geheime Welt der Filii Iani! Hier haben wir ein paar brandheiße und streng geheime Hintergrundinfos zusammengetragen, um eure Neugierde anzustacheln und euch eine kleine Karte an die Hand zu geben, damit ihr uns in den nächsten Tagen nicht vom Weg abkommt. ;)

Wer sind die Filii Iani?

Tja, wer sind eigentlich die Filii Iani? Das ist ein gut gehütetes Geheimnis und wir müssen sicher sein, dass ihr nichts unbedacht ausplaudert und alles Wissen hier für euch behaltet. Abgemacht? Na gut, wir vertrauen euch, also dann …

Der Name „Filii Iani“ kommt aus dem Lateinischen und heißt: „Die Kinder des Janus“. Janus ist ein römischer Gott mit zwei Gesichtern, die nach vorn und nach hinten blicken (siehe Wappen). Er ist der Gott allen Ursprungs, des Anfangs und des Endes.

Die Filii Iani haben diesen Namen ausgesucht, weil sie ebenfalls zwei Gesichter haben: Die der Welt bekannte Seite und die verborgene mit ihren geheimen Fähigkeiten. Sie bewegen sich frei unter uns und wir erkennen sie nicht, weil sie sich bedeckt halten. Wenn nun aber etwas … sagen wir … na ja … Unvorhergesehenes, Übernatürliches passiert, könnte es sein, dass ein Filii Iani seine Finger im Spiel hat. Aber natürlich würden sie das in der Öffentlichkeit jederzeit abstreiten! ;)

Die Fähigkeiten der Filii Iani

Die Filii Iani haben übernatürliche Fähigkeiten. Wie die X-Men. Oder die Fantastic Four. Oder die Charaktere in Fantasy-Rollenspielen. Die Fähigkeiten reichen von Telepathie und Feuerbeschwörung über Imaginationen, übernatürliche Schnelligkeit bis zur Beeinflussung von Technik. Mit Sicherheit gibt es noch unzählige unentdeckte Fähigkeiten und vielleicht sogar Filii Iani, die selbst noch nichts von ihren besonderen Gaben mitbekommen haben …

Woher die Fähigkeiten stammen, wollt ihr wissen? Tja, das dürfen wir euch leider nicht verraten, tut uns leid. Nur so viel: Es gibt geheime Forschungen und unzählige verschiedene Ansätze, wissenschaftliche, verschwörerische und mystische. Vielleicht gibt es sogar Nachforschungen darüber, wie man einem Filii Iani seine Fähigkeiten nehmen kann, aber pssst! Das habt ihr nicht von uns! Und mehr dürfen wir euch jetzt leider wirklich nicht erzählen …

Die Filii Iani-Vereinigung

München Luftbild von pixabay

Die Filii Iani haben ein weitreichendes Netz auf der ganzen Welt aufgebaut, um ihr gemeinsames Geheimnis zu wahren. In Deutschland heißt ihre Niederlassung einfach die „Vereinigung“. Ihr Hauptsitz befindet sich in München, in der Nähe des Marienplatzes. Dort steht ein unauffälliges Gebäude, das ihr nur an dem eingemeißelten Janus-Wappen über der Eingangstür erkennt. In diesem Gebäude ist alles untergebracht, was die Filii Iani brauchen, um sich zu organisieren (ganz wichtig ist natürlich die kriminalistische Abteilung, in der die Hauptpersonen Loki und Tim tätig sind).

Ihr kennt sicher alle die Superheldenfilme und könnt euch vorstellen, was passiert, wenn jemand seine übernatürlichen Fähigkeiten anwendet und diese nach hinten losgehen. Oder jemand setzt, ganz im Stile von Superschurken wie Dr. Octopus, Magneto oder Dr. Doom seine Gabe für das Böse ein. Solch finstere Gestalten existieren leider auch unter den Filii Iani und deshalb sorgen kompetente Ermittler für Ordnung, um ihre und unsere Welt zu schützen!

Sie ermitteln verdeckt, unter dem Mantel des Bundeskriminalamtes, der Landeskriminalämter oder des Bundesnachrichtendienstes, damit die Öffentlichkeit keinen Verdacht schöpft. Die Vereinigung hat ihre Ermittler überall sitzen, bis hinauf in die höchsten Führungsebenen … Also keine Sorge: Ihr seid sicher und werdet beschützt, ohne dass ihr es merkt! ;)

Marienplatz in München

Marienplatz in München von pixabay

Die Filii Iani-Ermittler

Loki von Schallern Portrait Loki

Loki ist unter allen Ermittlern der Vereinigung der intelligenteste und am besten ausgebildete. Nur leider schlägt er andauernd über die Stränge, weil er sich an keine Weisungen hält und stets sein eigenes Ding durchzieht. Er hat die Gabe des Feuers, über das er gebietet und das er aus dem Nichts heraus erzeugen kann. Außerdem hat er in seiner Jugend ein ganz spezielles Training durchlaufen, das sowohl seinen Körper, als auch seinen Geist gestählt hat. So sehr, dass man meinen könnte, es wurden ihm sämtliche Gefühle und menschliche Regungen abtrainiert. Das logische und rationale Denken hat er perfektioniert. Da ich ihn bereits im Interview kennenlernen durfte, kann ich euch sagen: Loki ist ein höchst seltsamer und unangenehmer Zeitgenosse und glaubt mir, das ist noch freundlich ausgedrückt! Die Menschen um ihn herum haben unter ihm und seiner Persönlichkeit zu leiden, allen voran Tim und sein Chef Lukas Bartovic. Aber dafür würde Loki (auch wenn er es selbst nie zugibt) wirklich ALLES für seine Freunde tun – bis zur Selbstaufopferung und darüber hinaus!

Tim Jung Portrait Tim

Tim ist Lokis Cousin und ein ganz gewöhnlicher Mensch, der über keine speziellen Fähigkeiten verfügt. Er ist Lokis Partner bei der Ermittlungsarbeit, wie John Watson für Sherlock Holmes. Von Loki wird er stets „Johnny“ genannt. Warum, erfahrt ihr in Band 1 der Trilogie. :) Im Interview habe ich auch Tim kennengelernt und er war mir wegen seiner offenen, freundlichen Art direkt sympathisch! Obwohl Loki ihm die meiste Zeit auf die Nerven geht (Loki würde jetzt behaupten, das sei alles nur zu seinem Besten), sind sie doch enge Freunde. Er steht Loki jederzeit bei und würde für ihn im wahrsten Sinne des Wortes durchs Feuer gehen!

Lukas Bartovic

Lukas Bartovic ist der Hauptkommissar der Vereinigung in München und damit Lokis und Tims direkter Vorgesetzter. Mit Loki verbindet ihn eine sogenannte „Hassliebe“ und es ist für seine Karriere (und seine Nerven) nicht gerade förderlich, dass er dauernd Lokis Eskapaden auszubaden hat. Aber was sagten schon Patrick Janes Chefs in „The Mentalist“, um dessen gewagte Aktionen zu rechtfertigen? „Er klärt Fälle auf!“ Das ist es, was zählt und weshalb er Loki größtenteils freie Hand lässt (was sowieso gesünder für sein Herz ist) …

Charlotte Lehmann Portrait Charlotte

Charlotte taucht erstmals in Band 3 der Trilogie auf und verfügt über eine besondere Filii Iani Fähigkeit, die es ihr ermöglicht, Loki etwas besser zu verstehen. In ihrer Vergangenheit hatte sie es nicht leicht und sie hat immer noch mit persönlichen Dämonen zu kämpfen. Loki engagierte sie als persönliche Assistentin und gab ihr damit eine neue Aufgabe. Charlotte kommt erstaunlich gut mit Loki klar, ist nicht auf den Mund gefallen und ihm in den Wortgefechten sogar ebenbürtig! Wie genau sie zu ihrem „Chef“ steht und ob da vielleicht noch etwas MEHR sein könnte, wollte sie leider nicht verraten (aber es gibt Gerüchte und Beweise in den Büchern *hust*) …

Ella Berg

Ella ist leidenschaftliche Journalistin und begegnet Tim erstmals bei einem Fall in Band 2. Kurz darauf wird sie seine Freundin. Sie ist kein Filii Iani, aber clever, burschikos und lässt sich nichts gefallen. Mit Loki gerät sie des Öfteren aneinander, denn während er sie dazu anhält, nicht weiter nachzuforschen, wird sie zum Terrier, der sich an einer Story fest beißt, auch wenn sie sich dabei selbst in Gefahr bringt.

Severin Saena Portrait Severin

Severin ist ein einziges Rätsel und mir platzt der Kopf, wenn ich darüber nachdenke, was GENAU eigentlich seine Fähigkeiten sind, wie sie funktionieren, was seine Ziele sind, wo er lebt bzw. besser gesagt, WANN er lebt und überhaupt … Sagen wir einfach, „er macht etwas mit Zeitreisen“. Zum ersten Mal taucht er in der 2. Folge von Staffel 1 auf und wird von da an ein stetiger Quälgeist für Loki, der (auch wenn er es nicht zugibt) selbst noch nicht ergründen konnte, was es mit diesem seltsamen Herrn auf sich hat. Severin ist ein lockerer, lustiger Kerl, der das Leben und die Vorteile seiner Fähigkeiten genießt, und mit Tim verbindet ihn inzwischen sogar eine Art Freundschaft.

Aki Noack

Aki ist ebenfalls eine Filii Iani und verfügt über die Fähigkeit, sich besonders schnell (ja fast ungesehen) fortbewegen zu können. In Episode 2 der 1. Staffel taucht sie das erste Mal auf und liefert sich eine rasante Hetzjagd mit Loki. Sie nennt ihn liebevoll „Daddy“ (ähem) und wird sehr „anhänglich“, weshalb sie Loki ziemlich auf die Nerven geht. Da er sie nicht mehr loswird, engagiert er Aki irgendwann und mittlerweile arbeitet sie offiziell für ihn.

Salomon Quint 

Jensen Ackles cc kmgsquidoo auf flickr

Jensen Ackles (Foto: kmgsquidoo auf flickr)

Salomon taucht erst ziemlich spät, nämlich in Staffel 2 auf und wird von Loki „angeworben“, um ihm gegen die Nornen beizustehen. Er ist ein Filii Iani mit einer sehr nützlichen Fähigkeit, außerdem ein Frauenheld und Draufgänger, der viele schöne Dinge liebt, allen voran, sich selbst. Ein gutes, gepflegtes Äußeres ist ihm sehr wichtig, mindestens ebenso wie eine hübsche Frau an seiner Seite. Er wird von den Leuten andauernd angesprochen und um ein Autogramm gebeten, da er Jensen Ackles verblüffend ähnlich sieht (er selbst sieht allerdings keinerlei Ähnlichkeit und fühlt sich nicht besonders geschmeichelt, da er den Schauspieler nicht leiden kann). Das hält ihn aber nicht davon ab, die Aufmerksamkeit zu genießen und in ihr zu baden.

Sir Caestus Veden „Chest“

Er ist der Schuldirektor der Veden Schule für Imagination und Kampfsport. Ein cleverer, gerissener, gut aussehender, aber auch ordinärer Kerl, der sogar charmant sein kann, wenn er will. Veden ist eine Koryphäe im Kampfsport und Lokis Erzfeind. Und er verfügt über eine ganz spezielle und mächtige Gabe, die „Imagination“, auf die wir an dieser Stelle aus spoilertechnischen Gründen nicht näher eingehen können …

Lord Ethan Barker

Über Lord Ethan Barker dürfen wir euch an dieser Stelle leider nichts weiter verraten, es wäre zu gefährlich! Nur so viel: Er ist ein unscheinbarer, aber nicht zu unterschätzender Filii Iani und einer von Lokis gefährlichsten Gegnern …

Wir hoffen ihr habt jetzt einen kleinen Einblick bekommen und hattet viel Spaß in der Welt der Filii Iani! Um eventuelle Fragezeichen auszuradieren, empfehlen wir euch dringend die Lektüre der Trilogie „Venit, Vidit, Vicit“ und der folgenden Staffeln. ;) Oder wendet euch vertrauensvoll an uns oder die liebe Autorin. Schaut euch auch auf der tollen und kreativen Loki von Schallern Homepage um, dort gibt es noch einige spannende Hintergrundinfos mehr.

Wir sehen uns hoffentlich morgen zum unterhaltsamen Autoren-Interview wieder! ;)

Vorheriger Post Nächster Post

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Antwort Tina 22. Juni 2015 at 16:39

    Hallo,
    ein tolle Artikel :-) Ich habe in den ersten Teil reingelesen und wie so oft gab es dann wieder tausend andere Bücher die unbedingt gelesen werden wollten, so dass ich die Serie total aus den Augen verloren habe.
    Jetzt freu ich mich auf eure weiteren Artikel und werde sie bestimmt verfolgen!!

    LG
    Tina

    • Antwort Kristina 22. Juni 2015 at 21:09

      Hallo Tina! :)

      Danke für deinen lieben Kommi und ich freue mich, dass dir der erste Artikel gefallen hat! <3 Ist ja ein witziger Zufall, dass du schon mit Lesen angefangen hast und vielleicht regt dich unser Special ja zum Weiterlesen an. :) Und beim Gewinnspiel kannst du Staffel 1 der Serie gewinnen, also vielleicht versuchst du dann am Samstag mal dein Glück? ;)

      Liebe Grüße und wir lesen uns! ^^

    Was sagst du dazu?