Bücherschrank

{Rezension} Der Wörterschmuggler von Natalio Grueso

Auf einem morgendlichen Spaziergang durch Leipzig im letzten Frühjahr führte mich mein Weg vorbei an einem kleinen Antiquariat in einer Seitenstraße. Draußen gab es zwei schmale Auslage mit Büchern für ein, zwei Euro. Und obwohl ich zu Hause gerade erst einen Riesenstapel Bücher aussortiert hatte, musste ich stehen bleiben. Das erste Buch, dass ich herauszog, war „Der Wörterschmuggler“. Was für ein poetischer Titel. Doch auch ein irreführender, denn im Original heißt das Buch „La Soledad“ – „Einsamkeit“ – und das ist viel passender.

Weiterlesen
Geblubbel

Das Bücher-Jahr 2019: Meine Tops und Flops

Obwohl ich in diesem Jahr nicht so viel gelesen habe, bin ich mit den Büchern selbst ganz zufrieden. Es waren überraschend viele 5-Sterne-Bewertungen dabei – 12 von 33 – und das wo ich doch immer so kritisch bin. Einige davon stelle ich euch heute noch mal in diesem kleinen Recap-Post vor. Natürlich verrate euch euch auch, welche Bücher in vergangenen Jahr meine Erwartungen leider nicht erfüllen konnten. Wie immer absolut subjektiv! Zum Schluss gibt es noch eine bunte Statistik zum Bücher-Jahr 2019. Viel Spaß!

Weiterlesen