Bücherschrank

{Rezension} Unfolding 3 – Crashed von Penny L. Chapman

HARLAN Auf den ersten Blick erinnerte sie mich an jemanden, den ich vor langer Zeit kannte. Ich bin entsetzt, denn sie ist das komplette Gegenteil von ihr. Jetzt hat sie sich in meine Clique und mein Leben gedrängt und stellt es auf den Kopf. Wie soll ich Frieden finden, wenn sie mich jeden Tag an das erinnert, was ich getan habe? Das, was ich zu vergessen versuche? Komm mir nicht zu nah …

STORM Zuerst fand ich ihn nur attraktiv. Aber je mehr Zeit wir miteinander verbrachten, desto weniger verstand ich ihn. Immer wirkte er nachdenklich. Er erträgt meine Nähe nicht, doch ich will herausfinden, was er in sich begraben hat, denn wir sind uns vielleicht ähnlicher, als er denkt.(Klappentext)

Rezension

Direkt nach dem grandiosen zweiten Teil „Abandoned“ musste ich mir Band 3 dieser genialen New Adult-Reihe einverleiben! *_* Der Vorgängerband hat mich, wie ihr vielleicht noch wisst, zuerst umgehauen, dann komplett auseinandergenommen und am Ende wieder zusammengesetzt (Gott sei Dank)! Es ist ein Meilenstein und ein Vorbild und ich werde es für immer lieben! Der Nachfolger hatte es nicht leicht, da ich noch voll in der Stimmung gefangen war. Aber ich hab mich tierisch auf den dritten Kerl im Bunde gefreut: den verschlossen-mysteriösen Harlan, der nun seine Auserwählte finden sollte …

Erstmal: Was für ein genialer Schreibstil! Ich feiere ihn immer noch wie verrückt und kann stundenlang darin versinken. Ich lebe jede Szene so sehr mit, dass ich nicht merke, wie die Zeit vergeht und echt böse bin, wenn man mich aus dem Lesefluss reißt. Und die ganzen Charaktere, die Frau Chapman lebendig gemacht hat. Wahnsinn! Es tat einfach so gut, die Unfolding-Clique wiederzusehen und mit ihnen gemeinsam zu lachen, zu weinen und zu kämpfen! <3

Storm habe ich gleich ins Herz geschlossen. Sie ist ein echtes Kind der Natur, im Dschungel aufgewachsen, frei und unabhängig, lebt sie allein in einem Wohnwagen am Strand. Sie läuft immer in flatternden Hippiekleidern herum und trägt weder BH noch Schuhe. Ich mochte ihre Art sehr, weil sie immer sagt, was sie denkt, trotzdem sehr feinfühlig ist und sich im tiefsten Innern nur nach jemandem sehnt, der sie versteht.

Harlan machte es mir anfangs etwas schwerer. Ich kann gar nicht genau sagen, warum, aber er kam mir nicht ganz so nah wie Kieran und Tyler, die Jungs aus den vorherigen Bänden. Er war schon immer der ruhige, verschlossene Typ, der die Probleme mit sich selbst ausmacht, auch wenn seine beherrschte Fassade bereits in Band 2 Risse bekam. Storm holt ihn nach und nach aus seinem Schneckenhaus, auch wenn ich fand, dass da noch etwas mehr drin gewesen wäre. In erotischer Hinsicht passen die beiden jedenfalls von Anfang an zusammen und es fliegen regelrecht die Funken! o.O

Diese heißen Szenen waren mal wieder die Kirsche auf der Sahne und haben mich komplett gefesselt! Mein lieber Scholli, da kommt echt was auf euch zu! ;) Aber auch dort wäre, meiner Meinung nach, noch ein klitzekleines bisschen mehr drin gewesen und vor allem zum Ende hin, hätte ich mir nochmal ein wahres Feuerwerk gewünsch! Es war dann irgendwie sehr abrupt vorbei … *etwas schockiert war*

Die Story ist zu keiner Zeit auch nur ansatzweise langatmig oder langweilig. Ganz im Gegenteil, ich flog förmlich durch die Seiten und wollte immer mehr und mehr und nochmals meeeeeeeeeeeehr! Es gab mal wieder genau die richtige Mischung aus Gefühlen, Humor, Leidenschaft und Spannung. Ich möchte hier nichts zu den Hintergründen und Vergangenheiten von Harlan und Storm spoilern, deshalb nur so viel: Es wird wieder dramatisch und tiefgründig und tut weh. Ich habe mit beiden gezittert und gelitten und habe ihnen ein Happy End von ganzem Herzen gegönnt …

Und jetzt kommen wir leider zu rein subjektivem Meckern auf hohem Niveau. Dieser Band war von der Stimmung her viel sanfter und ruhiger als der nervenaufreibende, raue und wilde zweite Teil, sodass ich eine Weile brauchte, um mich darauf einzustellen. Dafür kann die Autorin natürlich nichts und wahrscheinlich hätte ich etwas länger mit dem Lesen warten sollen, um jedem Buch genug Raum zu geben, sich zu entfalten. *Shame on me* Das ist auch überhaupt nicht schlimm, ich mag es eben gerne etwas ungezähmter und darum waren mir Harlan und Storm fast zu handzahm. :D Aber was soll’s, geliebt habe ich sie trotzdem!

Unfolding | Crashed | Penny L. Chapman | New Adult | Liebe | Love | Erotik | heart breaking | tintenmeer.deHarlans Geheimnis hatte ich so ähnlich schon vermutet, es schockierte mich dennoch, als er es offenbarte. Storms Reaktion fand ich allerdings ein wenig unrealistisch, da hätte ich selbst ganz anders reagiert. Auch die Story drum herum, mit Harlans Dad war zwar spannend, nur fehlte mir da auch ein wenig … Realismus? Dramatik? Action? Tiefgründigkeit? Ich kann den Finger nicht darauf legen und vermutlich liegt es nur an mir, denn gut ausgearbeitet war es ja, keine Frage.

Am Ende habe ich den Reader natürlich trotzdem mit einem zufriedenen Lächeln zugeklappt und schaue jetzt schon etwas wehmütig auf meine liebste New Adult-Reihe zurück. Denn im März bekommen wir Elishas Geschichte und damit leider schon den Abschlussband um die außergewöhnliche Clique. *schnief* Jetzt freue ich mich aber erstmal auf Elisha wie ein kleines Kind auf Weihnachten und fange schon mal an, genügend Taschentücher einzukaufen – brauchen werde ich sie mit Sicherheit! :)

Fazit

Eine tolle Fortsetzung der genialen Unfolding-Reihe mit göttlichem Humor, Gefühlen, Drama und Knistern – und das alles in einem ehrlichen, kitschfreien Schreibstil, der seinesgleichen sucht! Ich bin der Autorin schon längst rettungslos verfallen und zähle mich zu einem kleinen Fangirl. :D Harlan und Storm habe ich jetzt ebenfalls in mein Herz geschlossen und konnte ihr Schicksal für keine Sekunde aus den Händen legen, so sehr bin ich darin eingetaucht!

Ich musste leider ein bisschen auf hohem Niveau meckern, weil es mich nicht so aus den Socken gehauen hat wie seine zwei Vorhänger. Der letzte Funke fehlte, um mich lichterloh in Brand zu setzen, und einige Entwicklungen und Reaktionen entsprachen nicht ganz meinen Vorstellungen. Aber wisst ihr was? Das ist am Ende komplett egal, weil diese Reihe hier etwas ganz Besonderes verkörpert, das im New Adult-Genre einzigartig ist! <3

Bewertung

Penny L. Chapman: Unfolding 3. Crashed | CreateSpace Independent Publishing Platform | 359 Seiten | ISBN: 978-1548410698 | 11,99 Euro

Weitere lesenswerte Rezensionen:

Sarah Ricchizzi

Trallafittibooks

Vorheriger Post Nächster Post

Das könnte dir auch gefallen

9 Kommentare

  • Antwort Ümran 25. Januar 2018 at 1:02

    Liebe Kristina,
    ich liebe Pennys Bücher auch und nachdem die beiden Vorgänger so krass waren, wird das sanfte eher weniger gemocht glaube ich. Aber ich liebe sie alle und die Clique insgesamt ja sowieso. ich freue mich wenn im März Band vier erscheint!

    LG Ümi :)

    • Antwort Kristina 29. Januar 2018 at 13:20

      Liebe Ümi,

      wie schön, noch einen weiteren Fan zu treffen! :D Ja, ich glaub daran lag es bei mir auch. Bin irgendwie „Härteres“ von ihr gewöhnt. ^^ Die Clique ist toll und ich bin jetzt schon traurig, dass wir bald Abschied von ihnen nehmen müssen… *schnief* Bin aber auch seeeeeeeeeeehr gespannt, was der gute Esh für uns auf Lager hat. :D

      Liebe Grüße zurück und danke fürs Vorbeischauen! ;)

  • Antwort Sarah Ricchizzi 27. Januar 2018 at 19:31

    Liebe Kristina,
    vielen lieben Dank erst einmal für deine Verlinkung! Wahnsinn, dass du so lange mit dem zweiten und dritten Band warten konntest, ich musste sie mir damals alle direkt schnappen und warte seit dem dritten Band schlimm auf den vierten, haha.
    Was deine Kritik angeht, kann ich es vollkommen nachvollziehen. Von den drei Romanen empfand ich diesen auch als schwächsten. Zwar ist es spannend und die Handlung auch gut und schön… dennoch waren einige Aspekte zu abgegriffen. Allein die Story mit dem Vater schien mir wie etwas, was ich bereits hundert mal irgendwo gelesen habe, dazu fand ich die Reaktionen bzgl. Harlans Geheimnis auch etwas fragwürdig. Die Idee hinter seinem Geheimnis fand ich gut, allerdings wurde es einem nach einem großen Spannungbogen irgendwie einfach so hingeklatscht, finde ich. Hier waren einige Handlungen etwas zu vorhersehbar, was dem ganzen Roman jedoch nicht allzu viel abverlangte.

    Jetzt warte ich mit dir gespannt auf den vierten Band. Vielleicht lesen wir ihn sogar zusammen?
    Alles Liebe,
    Sarah

    • Antwort Kristina 1. Februar 2018 at 20:25

      Liebe Sarah,

      wow danke für diesen Megakommi! o.O Ich war dezent geflasht als ich ihn gesehen habe. ^^

      Ja, ich weiß auch nicht, ich hatte eine Pause nach Band 1 gemacht, weil mich Band 2 in dem Moment irgendwie nicht zu 100 % in den Bann zog (also nur die ersten 2 Kapitel oder so). *Schande über mich* Aber dann kam der richtige Zeitpunkt (Weihnachtsurlaub, hehe). Und ich hab es sowas von GESUCHTET! *_* Ich kam einfach nicht davon los. Ty hat mich komplett ungehauen und ich bin immer noch nicht so richtig über ihn hinweg…

      Ja genau so hab ich es auch empfunden – perfekt zusammen gefasst! *unterschreib* Dennoch Meckern auf hohem Niveau, weil Penny es einfach SOWAS VON drauf hat! Ich glaub selbst ihr schlechtestes Buch wäre immer noch besser als die meisten anderen Bücher, die ich kenne. xD

      Ich warte auch tierisch und megamäßig gespannt, werde es mir sofort am Veröffentlichungstag als E-Book holen und mit Lesen anfangen. <3 Und das wäre toll, Ich bin gern dabei, falls es eine interne Leserunde gibt. *hehe* Hach ich freu mich, wir schreiben uns einfach, sobald wir es haben und dann kanns losgehen!

      Alles alles Liebe und fühl dich gedrückt!

  • Antwort {Books about} 300+ romantische Bücher zum Valentinstag - Tintenmeer 14. Februar 2018 at 8:45

    […] Unfolding 3 Crashed (Penny L. Chapman) […]

  • Antwort {Lese-Logbuch} Kristinas Januar 2018 - Tintenmeer 2. März 2018 at 15:12

    […] Charaktere und der Tatsache, dass das alles meckern auf hohem Niveau ist, habe ich in meiner Rezension trotzdem knappe 4,5 Sterne vergeben. Hach, ich liebe diese Clique einfach. Und dann ist es auch […]

  • Antwort {Lesezeichen} Unfolding 4 - Damaged von Penny L. Chapman - Tintenmeer 29. Mai 2018 at 9:35

    […] Unfolding 1 – Pretend Unfolding 2 – Abandoned Unfolding 3 – Crashed […]

  • Antwort {Lese-Logbuch} Sandys April + Mai 2018 // Auf neuen Pfaden mit meinem Herzensprojekt - Tintenmeer 5. Juni 2018 at 9:12

    […] Rolle spielt und auch die anderen Geschichten am Rande weitergehen. Wer mehr wissen möchte: Die Rezension von Kristina war wieder sehr ausführlich. Btw: Harlan for vice president! 5 […]

  • Antwort {Geblubbel} Kristinas Epic Eleven Halbjahreshighlights 2018 | Tintenmeer 17. Oktober 2018 at 21:16

    […] Rezension „Crashed“ […]

  • Was sagst du dazu?