Geblubbel

Messe-Ergebnis: Ein gläserner Büchertraum in flüsternder Stille

Puh! Die Leipziger Buchmesse ist nun leider vorbei. Es waren wirklich stressige, aber auch wunderschöne Tage. Am besten fand ich, dass ich es dieses Mal geschafft, habe “meine” Messehalle zu verlassen und auch einem Blick in die anderen Hallen zu werden. Im letzten Jahr habe ich das ja leider nicht geschafft. Es war einfach großartig, durch die Gänge zu streifen, sich in der Masse von Büchermenschen treiben zu lassen und hin und wieder an kleinen und großen, bunten, einfachen, ausladenden und faszinierenden Ständen zu stranden.  Nicht nur mein Budget, sondern auch der Platz im Auto aber waren sehr knapp bemessen. Das war aber gar nicht sooo schlecht, denn es hat dem Kaufrausch Einhalt geboten!

Die wenigen Neuzugänge in meinem Bücherregal möchte ich euch aber nicht vorenthalten!

1. Brenna Yovanoff – Schweigt still die Nacht: Mit diesem Buch liebäugele ich schön länger. Der Grund ist mal wieder das Cover. Ich bin eben ein visueller Typ. =) Ich finde es wirklich schön und geheimnisvoll und hoffe auf eine schön gruselige Lektüre. Reingelesen habe ich auch schon. Der erste Eindruck ist ganz positiv. Die Atmosphäre im Buch startet direkt sehr geheimnisvoll und unheimlich. Ich weiß noch nicht genau, was mich erwartet. Einzig das aktuelle “High-School-Setting” nervt mich – ich habe da seit einiger Zeit eine natürliche Abneigung entwickelt! ^.~

2. Isabel Abedi – Whisper: Zu meiner Schande muss ich gestehen, noch niemals ein Buch dieser hochgelobten Autorin gelesen zu haben! Ja so etwas soll es gaben. Aber ich gelobe Besserung, und als ich das Buch am Arena-Stand sah, habe ich es spontan mitgenommen. Auch hier gefällt mir das Cover sehr gut. Es ist ganz schlicht in schwarz mit rotem Prägedruck. Manchmal ist weniger einfach mehr.

3. Janine Wilk – Die Schattenträumerin: Bei diesem Buch hat mich meine visuelle Schwäche, Bücher auszusuchen, schon einmal davon angehalten, dieses Buch zu kaufen. Ich finde es gelinde gesagt einfach schrecklich. Viel zu überladen: tausend Schörkel, eine fast orientalische Häuserfassade mit Eingangsportal UND noch ein recht buntes Bild in der Mitte. Dieses Cover ist eine Qual für das Auge. Wenn man das Buch aufschlägt, wird es leider nur noch schlimmer. Ich gestehe, ich liebe Schörkel über alles, aber das sind selbst mir zu viele! Dieses Buch halt ja mehr Schörkel als Buchstaben! Aber! Nichts destotrotz fand ich den Klappentext auch wieder sehr, sehr spannend und mein beleidigtes Auge hat sich bereiterklärt, über diesen Gestaltungsunfall hinwegzusehen und der Geschichte eine Chance zu geben.

4. Erin Morgenstern – Der Nachtzirkus: Dieses Buch habe ich an der Messe gesehen und überlegt, ob ich es kaufe. Ich habe mich eigentlich dagegen entschieden, weil ich von der Romeo-und-Julia-Geschichte des Buchs nun nicht so ganz überzeugt war. Es gibt noch tausend andere Bücher mit der gleichen Geschichte auf meinem SuB. Dieses Buch hat sich aber standhaft geweigert, mich gegen zu lassen, denn als ich von der Messe nach Hause kam, lag es als Rezi-Exemplar bei meiner Post. Na gut, Buch, da kann ich schlecht noch einmal nein sagen!

5. Ali Shaw – Das Mädchen mit den gläsernen Füßen: Wieder in die Coverfalle getappt! Wunderschönes Cover und glitzernder, spiegelnder Schnitt – da komme ich einfach nicht dran vorbei! =)


Zum Schluss habe ich noch einen kleinen Hinweis zum Interview mit Daniela Ohms. Leider wurde der Termin in der letzten Sekunde abgesagt. Aber keine Sorge! Ich habe noch ein Ass im Ärmel! ^.~

Nach Hause getragen hab ich meine Schätze in einem weiteren putzigen Schätzchen. Danke Schlehdorn-Verlag!

P.S. Frankfurt werde ich auslassen, das kann ich ja schon mal sagen, allerdings habe ich in diesem Jahr noch ein paar kleinere, spannende Termine in meinem Kalender.

MerkenMerken

Previous Post Next Post

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply Jasmin 25. März 2012 at 11:29

    “Janine Wilk – Die Schattenträumerin: Bei diesem Buch hat mich meine visuelle Schwäche, Bücher auszusuchen, schon einmal davon angehalten, dieses Buch zu kaufen. Ich finde es gelinde gesagt einfach schrecklich” (Du solltest eine Zitatfunktion einbauen)

    Amüsiert denke ich daran zurück, wie du mir das Buch vor die Nase gehalten hast und mich nach meiner Meinung gefragt hast. Ich habe es in die Hand genommen und meinen Blick von oben nach unten schweifen lassen. Meine ersten Eindrücke: “Mhm, irgendwas orientalisches – Halt nein! Das Bild in der Mitte sieht nach Venedig aus. Vielleicht doch nicht orientalisch? Der Schatten von der Person auf der Brücke erinnert mich an einen Krimiroman. Mal umdrehen und den Klappentext lesen …” Und beantwortete deine Frage mit “Schön”. Letztlich hat mich dieses, zugegeben wirklich überladene Cover, dazu angeregt es umzudrehen und mich mit dem Klappentext auseinander zu setzen und hat somit ja seinen Zweck erfüllt … Leider bin ich zunächst ja nicht dazu gekommen, weil du erstmal deinen Augengraus loswerden musstest *lach*.

    Zugegeben es gibt wirklich schönere Bücher, solche die ich nur kaufen will, weil ich mir vorstelle wie wundervoll sie in meinem Bücherregal aussehen würde. Aber letztlich hat das Cover mich ja doch erwischt.

  • Reply tintenmeer 25. März 2012 at 11:35

    Es muss auch andere Meinungen geben. =D Ich sag dazu nur: Gestaltungsunfall!

    • Reply c.e 27. März 2012 at 18:55

      Da hast du wohl recht. Die Ansätze mögen ja i.O. sein, aber alles zusammen…. nunja, man kann es Unfall nennen… wenn man net sein möchte ;P

  • Reply Jasmin 25. März 2012 at 11:42

    :D

  • Reply Jasmin 25. März 2012 at 12:07

    Also ich muss mal ganz Allgemein sagen, dass ich deine Seite ganz wundervoll finde. Was jedoch noch fehlt sind, wie gesagt, Zitatfunktionen und ein allgemeines Gästebuch wäre noch toll. Wir beide z.B. schweifen ja schonmal ganz gerne vom eigentlich Thema ab, sowas würde dann eher in das Gästebuch passen.

  • Reply tintenmeer 25. März 2012 at 12:10

    Cool danke sehr. Dann werde ich mal gucken, ob ich das irgendwo finde,um es einzufügen. =)

  • Reply Manu :) 15. April 2012 at 15:07

    ach guck, da versteckt sich der nachtzirkus ja ;)

  • Leave a Reply