Challenge

{Challenge} Ninespos Lesemarathon Tag 4

10:15 Uhr

Gestern habe ich noch ein bisschen in “Numbers” weitergelesen – bis Seite 107 – so richtig besser ist es aber leider nicht geworden. Da Amazon meine Prime-Mitgliedschaft über meinen Mann irgendwie nicht in der Leihbibliothek akzeptiert – was für ein Mist -, konnte ich leider nicht “Innere Sphäre” von Sarah Fine lesen. Das hat mich schon ziemlich geärgert … Ich denke, ich werde heute lieber mit “Ravina” weitermachen. Das hat mir doch eindeutig besser gefallen als “Numbers”. ;)

Stand: 1042. Na, das ist doch schon mal was! ;D

15:48 Uhr

120 Seiten später. Ich habe die Hälfte von “Ravinia” überschritten. Ich habe mich im Verlauf der letzten Stunden schon einige Notizen dazu gemacht. Wirklich positiv ist da aber nicht viel. Die Geschichte ist ziemlich langweilig, hat eigentlich nichts Besonderes, der Schreibstil ist ziemlich pseudo-philosophisch und durch extreme Wiederholungen geprägt. Noch 200 Seiten …

19:10 Uhr

Auf Seite 280 von 400 von Ravinia. Ich will einfach nur noch fertig werden! Grrr.

Die heutige Frage: Mit welchem Charakter eurer bisher gelesenen Bücher konntet ihr euch am meisten identifizieren?

Bei meinen beiden angefangenen Büchern hatte ich ziemliches Pech mit den Figuren. Bei “Lilith” von Marzi hatte ich hingegen nicht solche Probleme, obwohl diese doch teilweise sehr skurril sind. Besonders gut konnte ich mich in Eliza Holland einfühlen. Vermutlich, weil sie einen Großteil der Geschichte erzählt. Wittgenstein hingegen ist immer so ein kryptischer Erzähler. ;D

21:42 Uhr

Ich war eben in der Badewanne. Huuuiiii. *___* Ich wollte es nur mal gesagt haben … ;) Und die letzten so ungefähr 50 Seiten, die ich grad in Ravinia gelesen habe, waren ganz angenehm … nein, das wäre zu viel, sie waren ganz nett, ich musste mich nicht mehr so kolossal aufregen. Das ist ja schon mal was. Schwafelstellen hatte es aber trotzdem genug. Was mich an diesem Buch so nervt? Nun das ist so einiges, was ich dann in der Rezension eingehender besprechen werde. Noch 65 Seiten bis zu Schluss. Die werde ich jetzt gleich auf alle Fälle noch lesen, damit ich mich morgen nicht noch mal damit befassen muss.

23:10 Uhr

Geschafft! Ravinia ist beendet. Näheres gibts dann in der Rezension. Ich wollte aber noch den Stand durchgeben: 1352 Seiten. Wow! Was Neues fange ich heute wohl nicht mehr an. :)

Previous Post Next Post

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply buchstabentraeume 19. September 2013 at 15:42

    Ach, “Ravinia”… Das hab ich doch auch auf meiner Wunschliste… Viel Spaß noch mit diesem Buch. :-D

    • Reply tintenmeer 19. September 2013 at 16:05

      Ich wünschte, ich hätte welchen.

      • Reply buchstabentraeume 19. September 2013 at 16:42

        Autsch… Na dann formuliere ich es mal um: Ich wünsche dir, dass du bald mit “Ravinia” durch bist. ;-)

  • Reply ninespo 19. September 2013 at 19:27

    Wow! So viele Seiten *-* Ich denke, da ihr alle viel schneller und weiter seid als ich :D, wird die Gesamtsumme bombastisch sein :) Schade, dass dir dein aktuelles Buch leider nicht so zusagt :(

  • Leave a Reply